Unternehmen

Classplash GmbH

Inhaber aller Produkte inklusive kompletter Nutzungs-, Vertriebs- und Marketingrechte.
Firmensitz: Karlsruhe, Deutschland
Geschäftsführer: Rui Duarte

Gründung

24.05.2017

Telefon

+49 721 619 020 20 (Deutschland)

Adresse

Classplash GmbH
Lorenzstraße 29
76135 Karlsruhe
Deutschland

20% Rui Duarte
40% Insigniolabs Lda.
40% 4L Vision GmbH

Classplash Lda.

Development, conceptual design and testing of all Classplash products
Firmensitz: Lousã, Portugal
Geschäftsführer & Gründer: João Carlos Duarte Ramalheiro (auch bekannt unter Carlos Duarte)

Gründung

26.02.2013 (ehemals Insignio Labs)

Adresse

Classplash Lda.
Avenida Dr. José Maria Cardoso N.º12 Q
Q 3200-202 Lousã
Lousã, Portugal

Über uns

Produkte / Apps

Wir von Classplash sind ein europäischer Videospielentwickler mit Sitz in Deutschland und Portugal. Unsere Apps ermöglichen Kindern eine qualitative musikalische Ausbildung, die jederzeit, überall und für alle zugänglich ist. Mit neu entwickelten Methoden machen wir das Erlernen von Instrumenten nicht nur spielerisch einfach, sondern zu einem einzigartigen Erlebnis.

Im Fokus unserer Apps steht der didaktische Inhalt sowie dessen spielerische Vermittlung über Storytelling, musikalische Untermalung und liebevolle Animationen. Besonders ist vor allem die neu entwickelte Tonerkennung, die einen praktischen und fehlerfreien Lernprozess ermöglicht. Wir bieten die perfekte Kombination aus spielerischem Lernen, innovativer Technologie und nachhaltiger Bildung mit Impact.

Bisher haben wir Programme zum Erlernen von Blockflöte (App Flute Master), Percussion (App Rhythmic Village), Gitarre und Ukulele (App Harmony City) entwickelt. Auch in frühen Jahren können Kleinkinder bereits mit Hello Musik (mit Rasseln, Trommeln, Klatschen) oder Baby Composer (mit einem Glockenspiel) musizieren. Auch bieten wir eine Notationssoftware (Cornelius Composer) an, um Kinder und Jugendliche in die Welt der Komposition, das Notenlesen und das Editieren von Partituren einführen zu können.

Unsere Apps eignen sich sowohl für den Schulunterricht, als auch für Zuhause. Die Erhältlichkeit App auf nahezu allen Plattformen macht die Einstiegshürde sehr gering.

Unsere hohe Qualität erreichen wir dank eins großen Netzwerks von Spezialist*innen aus dem Gebiet der Musikpädagogik, Lehrer*innen und weit über 200 Grundschülern.

Diversity

Classplash ist für alle da. Dieser Gedanke ist untrennbar mit unserer weltoffenen Vision verbunden. Jeden Tag setzen wir uns dafür ein, dass der Classplash Community keine Grenzen gesetzt sind.

Egal ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung, auf Portugiesisch oder Swahili, in Südamerika oder Ostasien: Die Sprache der Musik verbindet uns alle. Und alle zusammen schaffen wir einen Impact in dieser Welt.
Menschen unabhängig ihres Umfeldes etwas beizubringen, ob im Bereich der Musik oder im Umgang mit nachhaltigen Themen, sollte keine Pflicht sein, sondern mit Spaß, Freude und intrinsischer Motivation vermittelt werden. Bildung ist ein Privileg, das durch neue Technologien zugänglicher gemacht werden kann. Unsere Videospiele setzen dies in Realität um - und machen die Welt damit jeden Tag besser.

Sind diese Apps eine Konkurrenz für Musiklehrer und Musikschulen?

Das Gegenteil ist der Fall: Alle Classplash Produkte sind sowohl für den Unterrichtseinsatz, als auch für das autodidaktische Lernen zu Hause konzeptioniert.

Wir besitzen eine eigene private Musikschule, die Academia de Música Classplash, die erste Classplash Music Academy, wo alle unsere Produkte eingesetzt werden und auch die Entwicklung der Apps stattfindet.
Alle unsere Produkte dienen somit als Unterstützung für die Lehrenden, da eine aufwändige Unterrichtsvorbereitung für die spezifischen Lernthemen entfällt. Unsere Methoden fördern einen didaktischen Aufbau, der die Schüler sorgsam und spielend in die Musik einführt.

Des Weiteren gibt es spezielle Features, wie beispielsweise die Anzeige der Notenblätter in "Flute Master“ oder die „Solfège-Funktion“ in "Cornelius Composer", die hauptsächlich nur die Lehrperson im Unterricht einsetzt, nicht aber die Schüler*innen zu Hause. Es gibt die Möglichkeit, als Hausaufgabe bestimmte Levels nachspielen zu lassen, oder eigenständig ein Musikstück in „Cornelius Composer" zu komponieren.

Hinzu kommt, dass die Apps für ein digitales Whiteboard geeignet sind.

Lehrer*innen haben nun die Möglichkeit den Musikunterricht zu bereichern und so Kinder spielend einfach zur eigentlichen Musiktheorie heranzuführen, dabei aber das praktische Musizieren auf echten Instrumenten zu nutzen - schließlich lernen wir auch erst das Sprechen, bevor wir das Schreiben lernen!

Die Produkte Flute Master und Rhythmic Village werden bereits schon weltweit von unterschiedlichen Lehrern eingesetzt, mit enormen Erfolg - sowohl im Gruppenunterricht, im Remote-Learning oder auch im Frontalunterricht finden die Produkte von Classplash bereits Verwendung: Kanada, Brasilien, Portugal, Taiwan….

Gründungsgeschichte

Classplash wurde 2013 von João Carlos Duarte Ramalheiro in Portugal gegründet. Vom ersten Tag an bestand seine Motivation darin, Kindern unabhängig von ihrer geographischen und sozialen Herkunft Musik auf eine innovative und vor allem nachhaltige Weise näherzubringen.

2012 wurde die Mehrheit aller Grundschulen in Portugal mit Notebooks und digitalen Whiteboards ausgestattet, als eine kompensierende Reaktion des portugiesischen Staats auf Bildungsrückstände zu anderen EU-Ländern. Dabei wurde allerdings nicht bedacht, dass zu einer guten technischen Ausstattung auch passende Software, sowie eine gezielte Ausbildung für die Lehrerenden benötigt wird.

Für Carlos Duarte war beim ersten Betreten eines dieser digitalen Klassenzimmer sofort klar, dass er diese Geräte und deren unerschöpfliches Potential nutzen musste. Er hatte die Idee, seine Schüler auf die Reise in eine wunderbare Welt der Musik zu führen - und begründete damit “Oratio Classroom - Die Welt der Musik”.
Er hatte die Idee, seine Schüler auf die Reise in eine wunderbare Welt der Musik zu führen - und begründete damit “Oratio Classroom - Die Welt der Musik”.

„Oratio Classroom“ begann als ein Software Konzept, dass gemeinsam mit über 200 Grundschülern entwickelt, die selbst Einfluss nahmen und vorgaben, wie sie sich diese Welt der Musik vorstellten - in Form von Erzählungen oder Zeichnungen.
Das daraus entstandene Unterrichtskonzept konnte mit den Standard Microsoft Office Produkten umgesetzt werden. Über Powerpoint führte Duarte seine Schüler*innen in die „Welt der Musik“ ein, gemeinsam mit dem fiktiven Piraten Oratio, heute noch Held aller Classplash Produkte.
Ab diesem Zeitpunkt gestaltete sich der Unterricht als bunte und spielerische Erkundung der Musik-Lernwelt auf den Spuren des Piraten - mit gebannter Aufmerksamkeit aller Schüler.

Schließlich wurde Microsoft auf Duarte aufmerksam und lud ihn ein, sein Unterrichtskonzept dem Weltweiten Forum „Partners in Learning" vorzustellen - mit vollem Erfolg! In diesem Format präsentieren einfallsreiche Lehrer ihre Konzepte, die wiederum von einer Jury bewertet werden. Duarte erreichte im Mai 2012 den zweiten Platz, im November 2012 den ersten Platz weltweit als innovativster Lehrer.

Mit diesen Auszeichnungen gründete Duarte am 26.02.2013 die Firma Insignio Labs, 2017 umbenannt in Classplash. Aus diesem Grund wird das damalige Konzept “Oratio Classroom - Die Welt der Musik” nun unter dem Namen “world of music” vorangetrieben. Alle von Classplash veröffentlichen Lernapps basieren auf dieser Methode.

Um verstärkt neue Märkte (vor allem den deutschen) zu erschließen, wurde im Mai 2017 die Classplash GmbH gegründet, welche ab Januar 2018 alle Vertriebs- und Marketingrechte übernommen hat. Die Konzeptionierung, Entwicklung sowie das dazugehörige Testing findet weiterhin in Portugal statt. Die Geschäftsführung der GmbH hat Carlos Duarte Ramalheiros Bruder Rui Duarte Ramalheiro übernommen.

Classplash Instrumenten-Sets

Unsere Sets beinhalten die zu den jeweiligen Apps passenden Instrumente inklusive unserer Software: Ideal für den perfekten Einstieg in das Musizieren. Über Amazon und oder unserem eigenen Webshop kann so beispielsweise die “Flute Master”-App direkt mit einer passenden, hochwertigen Blockflöte erworben werden, sodass dem Spielspaß nichts mehr im Weg steht! Aktuell findet der Verkauf innerhalb Deutschlands statt und wird nun nach Frankreich, Spanien und Italien erweitert. Einen Vertrieb innerhalb der USA und Kanada ist ebenfalls in Planung und sollte noch 2022/2023 umgesetzt werden.

Bis Juni 2021 wurden unsere Instrumenten-Sets auch zusätzlich über den Vertriebspartner Voggenreiter verkauft. Nun fand allerdings eine vollständige Umstellung auf den Eigenvertrieb im Online-Handel statt.

Unsere Sets sind alter-, sprach- und kulturübergreifend zugänglich und werden weltweit eingesetzt. Für das Verpacken unserer Classplash Produkte kooperieren wir mit einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung.

Alle unsere Instrumenten-Sets werden stets klimaneutral optimiert, um einen möglichst geringen CO2 Fußabdruck zu hinterlassen. Dies gewährleisten wir durch Kompensation und Optimierung der Lieferketten. Dennoch ist uns bewusst, dass die Herstellung unserer Instrumenten-Sets (aktuell) nicht komplett emissionsfrei und ohne Langstrecken durchgeführt werden kann. Die überkontinentale Produktion ist momentan noch notwendig, um keine Qualität einbüßen zu müssen. Aber hier hört es nicht auf: Es ist unsere tägliche Aufgabe und Pflicht, die Konditionen und Arbeitsbedingungen noch nachhaltiger zu machen, Schritt für Schritt.

Team

João Carlos Duarte Ramalheiro ist Gründer von Classplash (ehemals Insignio Labs. Lda), Ideengeber und Komponist. In Isny im Allgäu geboren zog nach dem Abitur nach Portugal, um dort Musik zu studieren. Heute besitzt er eine private Musikschule (Academia de Música Classplash), an welcher alle Classplash Produkte zum Einsatz kommen und vor Veröffentlichung mit den Schülern und Lehrern getestet werden. Interviewlink

Linked-In Profil

Rui Duarte, Bruder von Carlos Duarte, ist Geschäftsführer und Gesellschafter der Classplash GmbH, und verantwortet den Vertrieb, Aufbau von Partnerschaften und das Marketing der Classplash Produkte. Er solvierte ein Ingenieurstudium im Bereich Fahrzeugtechnik ab und arbeitete mehrere Jahre als Projektleiter in der Automobil Branche. Die Idee und Vision von Classplash begeisterten ihn von Anfang an, sodass er sich nun vollkommen dieser Aufgabe widmet.

Linked-In Profil

Ralph Suikat ist als Business Angel in Classplash eingestiegen. Der Karlsruher Unternehmer gründete sein erstes Softwareunternehmen in den Kinderjahren des Internets. Heute nutzt er seine Erfahrungen und Netzwerk, um junge Unternehmer*innen mit Kapital und Know-How über sein Family Office 4L Vision GmbH zu unterstützen. Neben der finanziellen Rendite spielt für ihn auch der gesellschaftliche und nachhaltige Impact des Unternehmens eine wichtige Rolle. Interviewlink

Linked-In Profil

Aktuell arbeiten weitere fünf Mitarbeiter bei Classplash, welche sich um Design, Entwicklung und Testing der Software kümmern. Die meisten sind bereits von Gründung an dabei und glauben fest an die Vision von Classplash. Gearbeitet wird im Classplash Studio in Portugal.

Classplash ist sehr stolz darauf, ein Unternehmen mit Basis in Europa zu sein. Hier stehen beide Wurzeln von Gründer und Geschäftsführer in enger Verbindung.

Produkte

Flute Master

Promovideo (für Online Stores / Einzelhandel / Werbekampagnen etc.)

Hier anschauen

Features und didaktischer Ansatz

Innovatives Lernsystem für Finger-Positionierung und Notenlesen
30 exklusiv komponierte Musikstücke mit didaktischem Hintergrund
Zugang zu vielfältiger Liedauswahl
Punktesystem, welches die Schüler zum Fortschritt motiviert
“Mitspielfunktion” der Notenblätter für alle komponierten Musikstücke und zur Gehörbildung
Integriertes Farbsystem für die Musiknoten zur Erleichterung des Notenlesens
Perfekt für das autodidaktische Lernen geeignet (privat zu Hause oder als Hausaufgabe)
Ideal auch für den Einsatz im Unterricht (Frontal-, Gruppen oder im Einzelunterricht)
Für und mit Kindern entwickelt

Technische Features

Echtzeiterkennung des Instruments über Mikrofon
Blockflöten-Griffweise: Barock, Deutsch
Sprachen: Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Französisch, Ungarisch, Niederländisch, Slowenisch, Italienisch, Dänisch, Chinesisch

Auszeichnungen

Weltweit 1. Platz des “Educator’s choice” von Microsoft Partners in Learning
App of the year von Innteach
App Me Up – VIP Best App von Microsoft Portugal
5 von 5 Sterne von TOP Best Apps for Kids
PREFERRED CHOICE AWARD 2019
CREATIVE PLAY OF THE YEAR 2019
Prestige Awards - Music App of the Year 2020

Background

Blockflöte lernen wird weltweit mit dem Lesen von Musiknoten in Verbindung gebracht. Musikneulinge lassen sich dadurch schnell entmutigen, vor allem weil sie noch kein ausgebildetes musikalisches Gehör besitzen.

Des Weiteren stehen Musik- und Grundschullehrer*innen vor einer großen Herausforderung, wenn es darum geht, ihre Schüler*innen für “schwarze Punkte” auf einem 5-Linien-System zu begeistern. Die Schwierigkeit besteht hauptsächlich darin, die Kinder emotional in den Unterricht einzubeziehen, sodass diese sich mit dem Lehrinhalt identifizieren können.

Kindern Spaß zu bereiten, indem sie in erster Linie ein musikalisches Videospiel mit einer echten Blockflöte spielen und erst im Nachhinein durch Pädagog*innen zum Notenlesen gebracht werden, war die ausschlaggebende Idee für die Entwicklung von “Flute Master”, ganz nach dem Motto: „Wow, ich hatte Spaß und habe auch etwas dabei gelernt!

Beschreibung (sachlich)

Mit „Flute Master“ lernt man, die Blockflöte zu spielen. Das Spiel ist in der Lage, die auf dem echten Instrument gespielten Töne über ein eingebautes Mikrofon zu erkennen. Die App beinhaltet außerdem über 30 speziell für Blockflöte und Unterricht komponierte Lieder, sowie eine Rahmenhandlung, liebevolle Animationen und originelle Charaktere. Neben dem Erlernen des Umgangs mit einer Flöte werden ebenfalls das Notensystem und Rhythmusgefühl vermittelt.

Beschreibung (emotional)

Hast du manchmal den Eindruck, dass Flöte spielen ziemlich eintönig und schwierig ist? Oder denkst du sogar, dass es schnell langweilig wird? Nun, dann solltest du „Flute Master“ ausprobieren! In diesem Spiel lernst du ganz einfach, die Blockflöte zu spielen, während du ein spannendes Abenteuer in der Welt der Musik erlebst. Das Ganze wirst du auf einem echten Musikinstrument lernen und dabei schrittweise deine musikalischen Fähigkeiten verbessern! Die ersten positiven Resultate werden schon nach kurzer Zeit hörbar sein.
Und weißt du was dein Gamecontroller ist? DIE BLOCKFLÖTE!
Du, Susana und Oratio, die kleinen Piraten, werden in die Welt der Musik eintauchen und dem Drachen Cornelius helfen, seinen Erdbeer-Turm vor gefräßigen Fledermäusen zu beschützen. Ja, in dieser zauberhaften Welt lieben Fledermäuse Erdbeeren und du musst Cornelius dabei helfen, dies zu verhindern!

Rhythmic Village

Promovideo (für Online Stores / Einzelhandel / Werbekampagnen etc.)

Hier anschauen hier

Features und didaktischer Ansatz

Kindgerechte Einführung in das Spielen von Schlaginstrumenten
Interaktives Lernsystem für das rhythmische Notenlesen für Jung und Alt
Eine amüsante Geschichte mit originellen Figuren

70 rhythmische Herausforderungen mit steigendem Schwierigkeitsgrad 
Gehörbildung durch spezielle Übungen

Pädagogisch vertonte Musiknoten
16 virtuelle Instrumente zum Erkunden und Bespielen
Interaktives Lernsystem für das Notenlesen
Punktesystem, welches die Schüler zum Fortschritt motiviert
Perfekt für das autodidaktische Lernen geeignet (privat zu Hause oder als Hausaufgabe)

Ideal auch für den Einsatz im Unterricht (Frontal-, Gruppen oder im Einzelunterricht) 
Für und mit Kindern entwickelt

Besonders geeignet auch für Menschen mit Behinderung

Technische Features

Echtzeiterkennung des Instruments über Mikrofon sowie auch über Tastatur oder Touchscreen spielbar
Sprachen: Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Französisch, Ungarisch, Niederländisch, Slowenisch, Italienisch, Dänisch, Chinesisch

Auszeichnungen

Worldwide 1. price “Educator’s choice” by Microsoft Partners in Learning
5 from 5 Stars by TOP Best Apps for Kids
Award “Goldene Biene” by Beste Kinder Apps
CREATIVE PLAY OF THE YEAR 2019
Prestige Awards - Music App of the Year 2020

Background

Schüler*innen das Notenlesen beizubringen war für Grundschullehrer*innen schon immer eine Herausforderung - erst recht für das autodidaktische und private Lernen zu Hause. Das Problem besteht hauptsächlich darin, die Kinder so in den Unterricht einzubeziehen oder zu animieren, dass diese sich mit dem Lehrinhalt identifizieren können. Aufgrund der nur zum Teil ausgebildeten kognitiven Fähigkeiten fällt es ihnen zunehmend schwerer, schwarze Punkte auf einem 5 Linien-System richtig zu interpretieren - erst recht bei steigender Komplexität der Notenwerte.

Diese Fähigkeiten können die Schüler*innen nun Erlernen, indem sie ein Dorf namens “Rhythmic Village” besuchen. Hier können aufregend animierte Musiknoten entdeckt werden: Die sogenannten „Rhythmiacs“, welche die Kinder vor spannenden Herausforderungen stellen. Vom Spielen eines echten Perkussionsinstruments bis hin zum reinen Gehörtraining deckt Rhythmic Village eine Vielzahl innovativer Lernmethoden ab.

Beschreibung (sachlich)

„Rhythmic Village“ wurde gezielt entwickelt, um auf spielerische Art und Weise das Lernen von Rhythmus- und Notenlesen zu ermöglichen und zu fördern. Dabei können sowohl echte als auch digitale Percussion Instrumente zum Spielen genutzt werden. Durch die liebevoll und auffallend fröhlich gestalteten „Rhythmiacs“, werden die Noten- bzw. Rhythmussequenzen kindergerecht dargestellt und pädagogisch vertont. Somit wird eine spielerische Verknüpfung zwischen dem Musizieren und der klassischen Notenschreibweise geschaffen. Das Konzept ist einzigartig und bewirkt sehr schnelle Lernerfolge – und ist dazu alter-, sprach- und kulturübergreifend gestaltet.

Beschreibung (emotional)

Hast du jemals versucht, Schlagzeug zu spielen und dabei festgestellt, dass Notenlesen überhaupt nichts für dich ist? Damit ist jetzt Schluss! Erlebe eine komplett neue Art und Weise, Notenwerte zu lesen!

Du, Susana und Oratio, die kleinen Piraten, besuchen das "Rhythmic Village" in der Welt der Musik, wo ihr das lustige Volk der "Rhythmiacs" kennenlernt. Sie haben wortwörtlich den Beat im Blut!

Bei diesem Abenteuer lernst du die Grundlagen des Notenlesens kennen, spielst Schlaginstrumente und verbesserst dein Rhythmusgefühl. Schnapp dir dein Tablet, Handy oder PC und leg los!

Cornelius Composer (6+)

Veröffentlicht

August 2018

Webseite

Classplash.com/corneliuscomposer

Instruments

Im Prinzip alle, vor allem aber Instrumente mit eingefärbten Noten (Glockenspiel, Boomhackers, Klavier usw.) - Jedoch hat Cornelius Composer keine Mikrofon Erkennung, also Nachspielen anhand einer Playalong Funktion !

Altersempfehlung

Ab 6 Jahre

Zielgruppe

Kinder zw. 6-12 Jahre, Lehrer (Musik- als auch fachfremde Lehrer öffentlicher und privater Schulen) & Musik Einsteiger

Verkaufspreis (App)

iOS / Android: 29,99€ (online)
Windows / Mac: 29,99€ (online)

Als Instrumentenset erhältlich?

in Planung

Erhältlich für

Windows 7/8/10, Mac OS (ab 10.9), iOS (ab v.10), Android (ab v. 5.0 und geeignetem Endgerät vorausgesetzt)

Features und didaktischer Ansatz

Intuitive und einfache Benutzeroberfläche für Jung und Alt
Entwickelt für Schulkinder sowie Musik- und Grundschullehrer*innen
Kompositionen einfach und schnell erstellen und anschließend speichern
Import- und Exportfunktion in MusicXML oder Midi, um diese Kompositionen z.B. in einer anderen Software weiter zu bearbeiten
Export als PDF zum Ausdrucken und/oder Versenden
Musiknotenfarben können individualisiert und animiert werden
Wiedergabe in Solfege Sprache (do, re, mi) sowie verschiedenen Musikinstrumenten
Live Editieren der Komposition während der Wiedergabe möglich
Loop-Funktion, um den Lernfortschritt eines Instruments und die Gehörbildung zu unterstützen
Mit nur einem Klick zwischen Schlagzeugnotation (rhythmische Ansicht) und Melodie (normaler Ansicht) wechseln
Ideal auch für den Einsatz im Unterricht (Frontal-, Gruppen oder im Einzelunterricht)

Technische Features

Konzeptioniert für Touchscreen Geräte sowie auch für die Bedienung mit einer Maus
Verfügbar in Deutsch, Englisch und Portugiesisch
Import der Formate: MusicXML, Midi
Export der Formate: Midi, MusicXML und PDF

Beweggründe zur Entwicklung

Es gibt viele verschiedene Notationssoftwares, um Kompositionen zu erstellen und zu editieren. Oft sind diese Lösungen aber aufgrund der überladenen Benutzeroberflächen und Funktionsumfänge sehr komplex und meist auch sehr teuer. Einsteiger und mögliche Neulinge im Bereich der Musikkompositionen lassen sich daher schnell abschrecken und versuchen es gar nicht erst. Auch die Komposition auf einem leeren Blatt Papier zu erstellen kommt für die meisten nicht in Frage, wodurch die kreativen Ideen meist auf der Strecke bleiben.

Durch die enge Zusammenarbeit mit Pädagog*innen haben wir unsere Aufmerksamkeit daher auf Schüler*innen, Lehrer*innen und Neueinsteiger gerichtet und bestreben, diesen Gruppen einen Mehrwert zu bieten. Dies ist uns mit Cornelius Composer gelungen.

Der Fokus liegt auf vier Haupteigenschaften:
a) Darstellung der animierten Musiknoten der Classplash Music Reihe
b) Einfache und intuitive Benutzeroberfläche
c) Unterstützung des Notenlesens durch…
“Solfège-Funktion” wo das Blattspiel durch gesungenen Notennamen ersetzt werden
„Umschalt-Funktion“ zwischen der melodischen und rhythmischen Darstellung der Partitur
d) Ausrichtung auf die Zielgruppen mit hierzu nötigem Funktionsumfang

Technische Features

Echtzeiterkennung des Instruments über Mikrofon
Konzeptioniert für Touchscreen Geräte sowie auch für die Bedienung mit einer Maus
Verfügbar in Deutsch, Englisch und Portugiesisch (mehr in Planung)

Trailer anschauen

Harmony City (9+)

Beschreibung

Was wäre, wenn du lernen könntest, Akkorde auf der Gitarre oder Ukulele zu spielen - und dabei sogar zu deinen Lieblings-Coversongs auf YouTube mitzuspielen? Mit "Harmony City" kannst du zusammen mit unserer YouTube-Cover-Künstler-Community lernen, auf einem ECHTEN INSTRUMENT zu spielen! Entwickelt für alle Altersgruppen und kompatibel mit jeder Gitarre oder Ukulele.
 
Die App hört sich dein Spiel an und gibt genaues Feedback, ob die richtigen Akkorde getroffen wurden. Und keine Sorge bei Schwierigkeiten mit der Strumming-Technik: "Harmony City" gibt dir die Freiheit, jeden Song zu erkunden – immer dem Rhythmusgefühl nach!
 
Du wirst zusammen mit bekannten Künstlern auf YouTube spielen, neue Akkorde lernen, hohe Punktzahlen erreichen und freudige/elektrische Momente erleben, während Sie der Musikstadt "Harmony City" ihre Energie zurückspielen!
 
Wir liefern abwechslungsreichen Inhalt: Neue Songs, ebenso wie Schritt-für-Schritt-Tutorials, um die Strumming-Technik zu verbessern. Jamme zu deinen Lieblingssongs und mache deinen Traum wahr - werde der nächste Superstar!

 App-Highlights auf einen Blick:
Akkorde schnell und einfach lernen!   
Spiele mit deinen liebsten YouTube-Künstlern!
Sofortiges Feedback aus der App
Hochwertige Video-Tutorials (Griffweise, Stimmung, der erste Akkord...)
Einfach zu bedienendes Stimmgerät enthalten
Verbessert die Akkordwechsel-Fähigkeiten
Level-Progression basierend auf dem World of Music Curriculum 
Lesen und Spielen von Akkordformen/Tabs
Wunderschöne Designs für jedes Alter
Teil der weltweit ausgezeichneten World of Music Educational App Suite

Technische Features

Echtzeiterkennung des Instruments über Mikrofon
Konzeptioniert für Touchscreen Geräte sowie auch für die Bedienung mit einer Maus
Verfügbar in Deutsch, Englisch und Portugiesisch

Hello Music (2+)

Erklärvideos

Hier anschauen hier

Features und didaktischer Ansatz

Freies Erforschen der Musikalität oder erste musikalische Erfahrung: Erkunden, Spielen
Lerne die „Mujies" kennen - lebende Musiknoten in Form von Tieren
Vermittelt Gefühl, Empathie und Emotionen
Intuitive Bedienung und Gameplay, selbst für die Jüngsten geeignet
Es bedarf keiner Lesefähigkeit
Sprachtraining - Ma-Ma/Pa-Pa
Assoziation von Tönen in Verbindung mit Animationen und Noten
Intensivierung der Gemeinsamkeit zwischen Kind und Eltern
Singe gemeinsam mit den Eltern bekannte Kinderlieder
Alle 7 Musiknoten in Form von Tieren spielbar
Vereinfachte Oberfläche - keine Ablenkung während des Spiels
Elternbereich / Einstellungen nur über eine Abfolge von Zeichen zugänglich
Kindergerecht und sicher
Besonders geeignet auch für Menschen mit Behinderung

Technische Features

Echtzeiterkennung des Instruments über Mikrofon
Konzeptioniert für Touchscreen Geräte sowie auch für die Bedienung mit einer Maus
Verfügbar in Deutsch, Englisch und Portugiesisch

Beweggründe zur Entwicklung

Notenlesen ist oftmals eine große Hürde in der Musikerziehung und es ist nicht selten, dass selbst kreative Kinder das Interesse daran verlieren. Bei Classplash sind wir der Überzeugung, dass dies nicht immer so sein muss. Die Einführung in eine so symbolische Sprache sollte zwischen 1-6 Jahren umgesetzt werden, da jedes Kind in dieser Zeitspanne der Sprachentwicklung symbolisch denkt und Informationen in Form von Bildern verarbeitet. (Jerome Bruner/Jean Piaget).

Der Fokus bei der Entwicklung von "Hello Music“ bestand darin, für diese Kinder den ersten Kontakt mit einer lebhaften Musiknote amüsant und liebevoll zu gestalten, sodass sie ihre Musikalität durch das Prinzip von “Aktion-Reaktion” erleben können.

In den nachfolgenden Apps der Classplash Music Reihe kann dann dieses Wissen weiter vertieft werden. Jede erlernte Musiknote bekommt ihren Platz auf dem Notenblatt und die Musiknoten verlieren, nach und nach, ihre “tierische” Gestalt. Das Resultat? Dieser solide pädagogische Zusammenhang der Classplash Music Reihe führt zu einer nachhaltigen musikalischen Frühausbildung.

Das praktische Musizieren ist sehr oft ein Praxisbaustein für Kinder im Kindergartenalter. Nicht nur musikbegeisterte Erzieher können die Classplash Music Reihe als unterhaltsame Abwechslung für die neue Generation anbieten. Neben Spaß und dem Erforschen von Musik können die Erzieher den Kindern einen vereinfachten Einstieg in den Musikunterricht der Grundschule gewährleisten.

Auch Kinder mit Behinderung werden in dieses Konzept inkludiert. Mit Classplash können alle Spaß haben!

Beschreibung (sachlich)

“Hello Music” bietet Kindern zwischen 3 und 6 Jahren den ersten Kontakt zur Musiknote und zum freien Musizieren. Eine der sieben liebevollen Musiknoten “Mujis” wartet auf eine Interaktion durch die Erzeugung von Klängen. Durch das freie Erforschen der eigenen Musikalität, der assoziierten Lieder und Farben, sowohl auch der gesungenen Musiknoten (Solfége “Dó, Ré, Mi”) hat das Kind nicht nur herzlich viel Spaß, sondern beginnt, die “noch als Tierchen” verzauberten Musiknoten zu unterscheiden.

Beschreibung (emotional)

Mit “Hello Music” schenken Sie Ihrem Kind den ersten Kontakt zur musikalischen Früherziehung, indem es mit liebevollen animierten Musiknoten interagieren kann. Die noch als Tierchen verkleideten „Mujis“, sind schläfrige Lebewesen, die nur mit dem Klang eines Musikinstruments aktiv werden. Je mehr auf dem Instrument gespielt wird, desto glücklicher werden die „Mujies“: Das freie Musizieren kann beginnen!

Baby Composer (3+)

Erklärvideos

Hier anschauen

Features und didaktischer Ansatz

Intuitive Bedienung, es bedarf keiner Lesefähigkeit
Child-friendly content and use
Für und mit Kindern entwickelt
Kindergerechter Inhalt und kinderfreundliche Benutzung
Pädagogisch wertvoll und mit viel Liebe umgesetzt
Sprachtraining durch spezielle Vertonung der Musiknoten
Automatisierte Komposition von Liedern durch das Einspielen über das Instrument
Erste und sehr vereinfachte Einführung in das Notensystem
Intensivierung der Gemeinsamkeit zwischen Kind und Eltern
Entfaltung und Anregung der Kreativität
Exportieren der eigenen Musik als MP3 - perfekt als Klingelton

Technische Features

Echtzeiterkennung des Instruments über Mikrofon
Konzeptioniert für Touchscreen Geräte sowie auch für die Bedienung mit einer Maus
Verfügbar in Deutsch, Englisch und Portugiesisch

Beweggründe zur Entwicklung

Die kreative Entfaltung eines Kindes wird in der heutigen Zeit und mit steigendem Alter eingeschränkt. Dies hängt teilweise mit dem Bildungssystem zusammen, welches der kreativen Entfaltung nicht die notwendige Wichtigkeit zuschreibt, als auch durch die Gesellschaft selbst. Doch die Möglichkeit der freien Entfaltung von Kreativität hat viele Vorteile: Ausbau der Fähigkeiten zur eigenständigen Problemlösung; notwendige Ausdauer, um sich nicht durch Misserfolge frustrieren zu lassen oder auch Stärkung des Selbstbewusstseins.

Vielen Eltern ist dies bewusst - und die Suche nach alternativen Medien, um Kindern diese Möglichkeit zu schenken, steigt. Zusammen mit unserem Hauptfokus, das Notenlesen zu gewährleisten, liegt uns auch die kreative Entfaltung des Kindes am Herzen.

Baby Composer ist deshalb unser Beitrag zur freien Entfaltung in der musikalischen Früherziehung. Durch das Frequenz-Erkennungssystem, welches schon in unserer App "Flute Master“ eingesetzt wird, ist unser Ziel, Kindern die Eingabe der Musiknoten über das freie Spielen auf einem Glockenspiel zu ermöglichen. Jede Musiknote bekommt ihren Platz auf einer sehr vereinfachten Partitur. Die Einführung in das Notenlesen, welches auch durch “Hello Music” ergänzt werden kann, wird somit ebenfalls realisiert.

Beschreibung (sachlich)

“Baby Composer” ermöglicht Kindern zwischen 3 bis 6 Jahren, ihre eigenen kleinen melodischen Sequenzen frei zu komponieren. Die Eingabe der Musiknoten, auch “Mujies” genannt, wird über das Spielen auf einem gestimmten Glockenspiel ermöglicht. Die App ist in der Lage, über ein eingebautes Mikrofon die Noten zu erkennen. Die komponierte Melodie kann schließlich auf verschiedene Weisen wiedergeben werden - zur Förderung des Notenlesens oder als individueller Klingelton.

Beschreibung (emotional)

Mit „Baby Composer" kann sich jedes Kleinkind als kleiner Mozart beweisen, indem es sich auf einem gestimmten Glockenspiel austobt. Durch ein ausgeklügeltes Sound-Erkennungssystem werden die eingespielten Musiknoten, auch “Mujies” genannt, in ein kleines Musikstück verwandelt. Dabei kann sich jedes Kleinkind kreativ entfalten. Die auswählbaren Wiedergabefunktionen können zusätzlich den Einstieg in das Notenlesen fördern. Gefällt es Mama und Papa, können sie die Kreationen ihres Kindes sogar als Klingelton verwenden.

STIMMEN UND PRESSE

Das sagt der Musikfachhändler:

Frank Steinbrecher, musik-city Pforzheim:
„Die Apps sind der HAMMER, ich nutze – auch mit meinen Kindern – viele Apps im Bildungsbereich (Klett/Ravensburger ...) und bin begeistert. Sowohl in Sachen Haptik und Design, als auch von der Lernpädagogik her sind die musikalischen Apps super motivierend. Nicht nur für die KIDS, auch ICH sehe für den Musikfachhandel die Chance, daran zu partizipieren: zum einen mit dem Verkauf der Voucher/Codekarten, zum anderen aber vor allem, da wir dadurch Kids spielerisch durch das Nutzen der Apps mit INSTRUMENTEN motivieren. Wenn es nur Computerdüdeleien wären, hätten wir alle weniger davon, aber gerade die Verknüpfung ist genial gelöst (toll, wenn man sieht, welchen Ton man auf der Flöte spielen soll, um "Punkte" zu gewinnen!).“

Das sagt der Chefredakteur:

Axel Mikolajczak, STICKS, das Magazin für Drummer:
„Das Spielen mit der Rhythmic-Village-App macht ganz einfach jede Menge Spaß! Auf unterhaltsame Weise können Anfänger die Welt des Rhythmus erkunden, dabei Drum- und Percussion-Instrumente kennen lernen sowie auf einfache Art rhythmische Noten lesen lernen. Fortgeschrittene Spieler können durch die höheren Level der unterhaltsamen App ihre rhythmischen Fähigkeiten verbessern. Mit der Rhythmic-Village-App lässt sich Rhythmus und Groove mit viel Spaß erlernen und die Spieler entwickeln ein gutes Gespür für das richtige Timing. Das Design ist natürlich in erster Linie kindergerecht, schön bunt und fantasievoll, doch auch Jugendliche oder Erwachsene werden sicherlich viel Vergnügen am Spiel mit den motivierenden, spielerischen Übungen der Rhythmic-Village-App haben.“

Bereits veröffentlichte Artikel / Interviews / Videos

DatumLinkLanguageLand d. VeröffentlichungThema
3.05.12LinkEnglishUSAArtikel: Erfolgsgeschichte zum weltweit ersten Preis.
03.12.12VideoEnglishPragueEducator’s Choice Award Ceremony Partners in Learning 2012 – Microsoft
09.02.14LinkEnglishCanadaVideo: Youtube Reviewer / Influencer über erste Version von Flute Master
01.04.14LinkEnglishUSAinnteach Review Video Flute Master
17.07.14LinkPortuguesePortugalFlute Master Report
Nova forma de aprender música
11.11.14LinkPortuguesePortugalVideo: Fernseh Show. Bericht über alle Produkte (damals noch unter Insignio Labs)
07.02.15LinkEnglishUSAinnteach Review Video Rhythmic Village
24.06.15ArticleEnglishEngland/USAAuszeichnung: Top best Apps for Kids für Flute Master
24.06.15ArticleGermanDeutschlandAuszeichnung: Beste Kinder Apps für Flute Master
09.10.15LinkTaiwaneseTaiwanArtikel: Einsatz / Workshop von Rhythmic Village im Unterricht
17.05.15Video
Article
EnglishEngland/USAAuszeichnung: Top best Apps for Kids für Rhythmic Village
23.05.15Video
Article
GermanDeutschlandAward: Beste Kinder Apps for Rhythmic Village
01.09.16BookPortuguesePortugalPlay 5 - Schulbuch 5. Klasse mit Flute Master Integration
01.09.17BookPortuguesePortugalPlay 6 - Schulbuch 6. Klasse mit Flute Master Integration
14.04.18VideoGermanDeutschlandPräsentation von Classplash auf der Musikmesse Frankfurt
11.06.18LinkEnglishIndiaArtikel: Alle Classplash Produkte
08.01.15Not availableEnglishUSAYouTube Kanal: IPlay GameChannel Rhythmic Village
22.09.16LinkEnglishUSASmart App for Kids
Titel: Flute Master
01.05.18LinkGermanDeutschlandMagazine: dasMusikinstrument
Title Musical App Worlds (4 pages)
All Classplash products
01.05.18LinkGermanDeutschlandGrashüpfer Magazin
Empfehlung: Flute Master
01.06.18LinkGermanDeutschlandZeitschrift Sticks
Titel: Rhythmic Village
01.08.18LinkGermanDeutschlandArpeggio das Musikmagazin
Titel: Flute Master
07.09.18LinkGermanDeutschlandZeitschrift 1st Steps
Titel: Music was my first love
Alle Titel
27.09.18LinkGermanDeutschlandNewsletter Brandora
Alle Titel
09.10.18LinkNoneIndiaVideo zur Bildungsmesse Didac India 2018
15.10.18LinkGermanDeutschlandKatalog MyToys
Titel: Flute Master
02.11.18LinkEnglishGreeceYouTube Video einer griechischen Schule
15.11.2018GermanDeutschlandKatalog: Rofu Spielwaren und Mehr
Flute Master
01.12.2018GermanDeutschlandMüller Drogeriemarkt: Spielwarenkatalog 2018
Seite 100 (Flute Master und Rhythmic Village)
01.12.18LinkEnglishWorldwideMicrosoft Education Solution Brochure 2018
Alle Titel
01.01.19LinkGermanDeutschland100 Jahre Voggenreiter
Alle Titel
03.02.19LinkRussianRussiaRussischer Fernseh-Reporter spielt Flute Master (Kanal 1 ähnlich ARD) 01-2019
02.06.19LinkEnglishWorldwideMicrosoft Education Solution Brochure 2019
Alle Titel
01.12.19EUDE, IT, FR, AT, CH, SI, HU, ITAldi Katalog(e) 12/2019
26.05.20LinkCroatianCroatiaPressebericht über Einsatz in Schulen unsere Software